Der Ausbildungs-Preis der Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V.

iewDer “Ausbildungs-Preis der Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V.” geht an junge Menschen, die ihr Studium oder ihre betriebliche Ausbildung mit besonderem Erfolg abgeschlossen haben und sich in ihrem beruflichen oder privaten Umfeld für die Gemeinschaft engagieren.

Beispiel für diese Kategorie ist der Gewinner Martin Lück (Gala 2010), der neben seiner Ausbildung, die er “sehr gut” abgeschlossen hat, bereits studierte und in seiner Freizeit trotzdem noch Zeit gefunden hat, in der Kirchengemeinde ehrenamtlich zu arbeiten und in einer Band zu singen.

Essen und seine Azubis

Oder auch die Gewinnerin Veronica Klink (Gala 2012), die in ihrem Beruf als beste Auszubildende von der Industrie- und Handelskammer in NRW ausgezeichnet wurde. Zudem leitete sie in ihrer Freizeit bei den Pfadfindern eine Jugendgruppe und betreute in ihrer Kirchengemeinde die Gemeindebücherei.