Der Ablauf

Wer kann sich bewerben oder wen kann ich vorschlagen?

Für Essens Beste können junge Leute im Alter von 14 bis 27 Jahren (das Alter bezieht sich auf die erbrachte Leistung. Beispiel: Jemand hat im Sport im Jahr 2012 seine bisher höchste Leistung erbracht und war zu dem Zeitpunkt 27 Jahre alt. Die Leistungen der Folgejahre können nicht mehr berücksichtigt werden, dennoch kann er gerne vorgeschlagen werden!) mit Wohnsitz in Essen vorgeschlagen werden. Die Kandidaten dürfen sich auch selbst bewerben. Teilnehmen können sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen.

Schon der Vorschlag durch Sie ist eine tolle Geste! Sie haben nichts zu verlieren und der, den Sie vorschlagen wird sich sehr über die Anerkennung seiner Leistung freuen.

Wie bewerbe ich mich oder schlage Jemanden vor?

Ihre Vorschläge für „Essens Beste” senden Sie einfach und schnell über unser Onlineformular oder richten Sie sie postalisch an:

Ihr Vorschlag wird belohnt!

Unter allen Vorschlägen verlosen wir einen Kulturgutschein im Wert von 100€ (der Gewinner kann sich aus verschiedenen Kultureinrichtungen aussuchen, welchen Gutschein er gerne haben möchte).

Bis wann kann ich mich bewerben oder Jemanden vorschlagen?

Ihr Vorschlag muss spätestens am 15. Januar 2015 (Datum des Poststempels / Ankunft der E-Mail) beim Jugendamt der Stadt Essen eingegangen oder abgegeben worden sein.

Was passiert nach meiner Bewerbung bzw dem Vorschlag?

Nach Ankunft des Vorschlags / der Bewerbung bekommt jeder, der vorgeschlagen wurde eine Nachricht darüber, dass er vorgeschlagen wurde und durch wen. Außerdem erhält diese Nachricht die Aufforderung, sich selber noch mal zu den Leistungen zu äußern und Unterlagen, wie Lebenslauf, Fotos, Zeitungsartikel, Urkunden, Zeugnisse, etc einzureichen. So kann sich die Vor-Jury ein besseres Bild über Person und Leistung machen. Auch Bewerber, die sich selber vorschlagen, bekommen dieses Schreiben und die Möglichkeit, sich weitergehend zu äußern.

Wie wird nominiert?

In jeder Kategorie werden vier Personen bzw. Gruppen nominiert. Welche Kandidaten nominiert und damit auch öffentlich vorgestellt werden, entscheiden sachkundige Vor-Jurys. Das geschieht im Januar / Februar. Alle Bewerber / Vorgeschlagenen bekommen unverzüglich Bescheid, ob sie ausgewählt wurden.
Die Nominierten werden angerufen und bekommen nochmals die Chance, weitere Unterlagen einzureichen, die dann allesamt den Jurys zur Verfügung gestellt werden.

Wer sitzt in den Jurys und wie läuft die Jurysitzung ab?

Für jede Kategorie wird eine mindestens fünfköpfige Jury gebildet. Sie setzt sich aus Vertretern der Politik, der Wirtschaft und der Medien, aus Prominenten und Fachleuten zusammen. Außerdem werden die jeweils vier Nominierten dazu gebeten. In einer netten, lockeren Atmosphäre stellen Sie sich vor. Die Jury kann sich so ein persönliches Bild der Personen machen und wählt, nachdem die Nominierten wieder gegangen sind, aus den Nomnierten den Preisträger der Kategorie. Die Jury ist dabei zu absolutem Stillschweigen verpflichtet. Der Gewinner wird erst während der Gala in Form einer Laudatio bekannt gegeben.
Zeitpunkt der Jurysitzungen ist Ende März – April.

Was gibt es zu gewinnen?

Jeder Preisträger, in einer der sieben Kategorien, bekommt neben der “Essens Beste”-Skulptur und einer Urkunde einen Geldpreis in Höhe von 5.000 Euro. Außerdem erhalten alle nominierten Kandidaten hochwertige Sachpreise (z.B. 2010 jeweils ein iPod Touch oder 2012 jeweils ein Tablet PC).

Wo findet die Gala statt und was erwartet mich?

Die Gala findet am Freitag, 24.April 2015 in der Essener Philharmonie in einem festlichen Rahmen statt. Das Programm bietet neben der Vorstellung der Leistungen und der Bekanntgabe der Preisträger abwechslungsreiche Unterhaltung für die etwa 1600 Gäste. Dabei beiten nicht nur die Programmpunkte ein eher unkonventionelles Programm für Essens größtes Konzerthaus, sondern auch die beliebte Aftershowparty macht den Abend unvergesslich.

Wie komme ich an Karten für die Gala?

Karten werden zum Preis von 12€ (zzgl. VVK-Gebühren) an den Vorverkaufsstellen der TuP (Theater und Philharmonie) angeboten und, sofern noch welche vorhanden sind, an der Abendkasse an der Philharmonie.

Alle Vorgeschlagenen und Vorschläger, sowie alle Nominierten und deren Familie und Freunde werden selbstverständlich eingeladen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + = acht

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>